Kinderkurse

Mai 2019

Theaterkurs in der Villa Wollner

Im Theaterkurs Maskenspiel werden die Jugendlichen angeregt, sich bewusst auf Ihr Leben einzulassen und sich in Neuem auszuprobieren.

Im Spiel und im Kontakt mit anderen erleben sie sich selbst in unterschiedlichen Facetten und erfahren dadurch einen Teil ihrer Möglichkeiten als Persönlichkeit. Durch das Ausprobieren verschiedener Rollen, lernen sie neue Seiten von sich kennen und stärken das Vertrauen in die eigenen Qualitäten und Fähigkeiten. Improvisation dient dabei der Anregung von Spontanität und Fantasie. Authentischer Ausdruck und Freie Bewegung bringen die Jugendlichen näher zum ganz eigenen authentischen Gefühl.

Wie wäre es, einmal ganz laut Nein zu sagen?
Welche Rolle würde ich gerne einmal ausprobieren? Und welche überhaupt nicht?
Alle sagen, ich sei immer so nett. Bin ich vielleicht auch noch etwas anderes?
Steckt in mir ein König? Eine Rebellin? Ein Narr?

Wir arbeiten mit Spielen zur Auflockerung, mit Übungen für Präsenz und Fokus, über freie Bewegung, mit Erfahrungen im Kontakt und vielen spontanen Inszenierungen allerlei möglicher und unmöglicher Situationen. Auch eigene Themen finden Platz und können kreativ und neu erfahren und bearbeitet werden.

Ein Kurs für junge Menschen, die Lust haben, sich auszuprobieren!

Das Projekt wird organisatorisch vom Institut für ganzheitliche Entwicklung und Bewusstsein unter Leitung von Roman Fielitz und Ines Voelckel durchgeführt. Detaillierte Informationen zum Kurs finden Sie hier.