Förderungen

VI. Konzert „Junge Talente zu Gast in der Villa“

12.05.2019

VI. Förderkonzert „Junge Talente zu Gast in der Villa“

Maria Burnaeva, Klavier spielt Werke von Beethoven, Mendelssohn Bartholdy, Rachmaninow und Tschaikowski

Maria Burnaeva begann ihre musikalische Ausbildung im Alter von sechs Jahren an der „Nationale Präsidente Schule“ für hochbegabte Kinder.
2017 absolvierte sie ihren Master of Music bei Prof. Arkadi Zenziper an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber, Dresden und nahm an mehreren Meisterkursen mit weltbekannten Pianisten wie D. Bashkirov, L. Morales, P. Gililov und I. Scheps teil.
Maria ist eine mehrfach ausgezeichnete Preisträgerin als Pianistin sowie als Komponistin. So wurde sie Preisträgerin des internationalen Pianisten-wettbewerbs und erhielt den Sonderpreis für die beste Interpretation eines zeitgenössischen Werks im Rahmen der Kabalewski Festspiele. Im Jahr 2018 gewann sie den Gran Prix beim 6. Internationalen Klavierwettbewerb „Citta San Dove di Piave“ in Venedig, Italien.
Von 2015 bis heute wirkt Maria Burnaeva jährlich beim Schubertiaden Schnackenburg Musikfestival mit sowie beim Klavierfestival Clavi Cologne. Seit zwei Jahren ist sie die Künstlerin der Reihe „Junge Meister der Klassik“. Neben regelmäßiger Konzerttätigkeit in Deutschland führen sie ihre Reisen auch nach Spanien, in die Schweiz, nach Kroatien und Russland.
Zur Zeit studiert sie in einem Zweitstudium an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber instrumentale Pädagogik und bereitet sich auf den Bachelorabschluss vor.

Ausschnitte aus dem Konzert