Willkommen

LIOHT Stiftung

Gemeinnützige Treuhandstiftung
zur Förderung insbesondere von Kindern und Jugendlichen
in den Bereichen Bildung und Erziehung sowie Gesundheit und Medizin

Sehr geehrte Damen und Herren,
geschätzte Förderer und liebe Freunde,

die LIOHT Stiftung initiiert und unterstützt verschiedenste Projekte, in welchen insbesondere Kinder und Jugendliche darin gefördert werden, sich die ihnen innewohnende ursprüngliche Kraft und Lebensfreude zu erhalten. Damit sie sich im Wissen um ihr Können, um ihre Talente und ihre Werte persönlich entwickeln, selbstbewusst heranwachsen und ihre individuelle Identität bilden und bewahren lernen.

„Lioht“ ist das althochdeutsche Wort für Licht. In allen Ethnien, Kulturen und Religionen steht es im übertragenen Sinne für Entwicklung, Wachstum und für das Gute. Wir werden „hinters Licht geführt“, aber wir „holen auch etwas ans Licht“ oder „lassen unser eigenes Licht leuchten“.
Was gibt es Bewegenderes, als in das unschuldige, unverfälschte und lebendige Leuchten strahlender Kinderaugen zu blicken?

Seit der Erklärung des Phänomens „Licht“ durch die Quantenhypothese, über neueste Erkenntnisse der Quantenphysik bis hin zur Einbeziehung des Fühlens und Empfindens in die moderne Gehirnforschung, erkennen wir zunehmend, dass wir das Leben und unser Menschsein nicht mehr nur eindimensional betrachten dürfen.

Deshalb verfolgen wir in unseren Projekten meist ganzheitliche interdisziplinäre Ansätze. Wir fördern und initiieren Schulprojekte, bieten Kindern und Jugendlichen eine Plattform für Ausdruck und Darbietung ihrer Talente und Potenziale, unterstützen den Aufbau und Betrieb von innovativen Einrichtungen und fördern eine Zusammenarbeit mit Institutionen für die Entwicklung und Umsetzung neuer und alternativer Arbeitsweisen. Dies alles in den Kernbereichen Bildung und Erziehung sowie Gesundheit und Medizin. Zunehmend fördern wir auch die Dokumentation der Erkenntnisse durch Begleitung wissenschaftlicher Erforschung.

Mit der Villa Wollner haben wir nicht nur einen Sitz für die LIOHT Stiftung gefunden, sondern gleichzeitig einen wunderbaren Ort, an dem wir einen Teil unserer Stiftungsziele direkt umsetzen können.

Ich wünsche mir, dass es auch uns Erwachsenen immer mehr gelingt, mit kindesgleich leuchtenden Augen zu leben und damit zu einem lebendigen, friedlichen, gesunden und starken Miteinander beizutragen.

Christian Grayer
Vorsitzender